Zweite Verlegung von stolpersteinen in Gießen durch Gunter Demnig am 12. und 13. Febr. 2009

Donnerstag, 12. Febr. 2009, Beginn 13.30 Uhr Gedenken in Klein-Linden, Weigelstr. 3

VerlegestelleStolperstein für
13.30 UhrGedenken für Anna Maria Markel, Euthanasiepatientin,
durch Paten/Spurensucher, Pfr Landig, u.a. Moderation: Pfr. Weißgerber, Initiativgruppe Stolpersteine-in-Gießen
14.00 UhrKlein-Linden, Weigelstr. 3Annamaria Markel
14.30 UhrAlter Wetzlarer Weg 17Michael Beifus
Hedwig Beifus, geb. Stern
14.40 UhrAlter Wetzlarer Weg 15Isidor Sonneborn
Rosa Sonneborn, geb. Kuder
15.00 UhrFriedrichstr. 8Elisabeth Will, geb. Klein
Heinrich Will
15.30 UhrLiebigstr. 76Julius Wertheim
15.45 UhrAnsprache "Gedenken - Verantwortung der Kirche" durch Pfarrer Andreas Günther, Ev. Lukasgemeinde;
Gedenken für Familie Kann durch Frau Christel Buseck, Initiativgruppe Stolpersteine-in-Giessen
Liebigstr. 37Dr. Siegfried Kann
Martha Kann, geb. Jacoby
Hilde Kann
Else Kann
16.15 UhrWestanlage 28Ingbert Fuld
Martin Fuld
Dora Selig

Abschluss gegenüber im Schulhof Goetheschule: Gedenken für Brüder Fuld und Dora Selig durch Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Geschichte der Gesamtschule Gießen-Ost.

Hinweis: Zufahrt Parken NUR über Gabelsberger Str./Westanlage/Hinter der Westanlage! Bitte Verkehrssituation Westanlage beachten

Zeitangaben - außer Beginn - sind Anhaltspunkte! - Stand 2. Febr. 2009